meinekleineApfelkiste.de

out here in the perimeter there are no stars, out here we are stoned immaculate

Archive for the ‘Software’ Category

Shopware 3.5.x unter MAMP lokal installieren

without comments

Nachdem ich mir einige Stunden einen Kopf gemacht habe, warum ich Shopware nicht lokal so installiert bekomme, das es problemlos läuft, einige Zustände des MAMP-Ordners via TimeMachine ausprobiert habe, ist die Installation derzeit doch noch recht einfach. Allerdings nicht mit dem lokalen Installer von Shopware: zunächst brachte dies zwar einen vollständigen Download aller erforderlichen Daten, allerdings war die Datenbank wohl nicht richtig konfiguiert. Ein vollständiges Löschen und Neuanlegen der Datenbank (und der install.php) lies mich dann leider ein erneutes Herunterladen über das Skript nicht mehr vornehmen.

Den letztendlichen Segen brachte dann diese (leider leicht veraltete) Anleitung von Shopware selber in Verbindung mit den absolut notwendigen Hinweisen aus Christians Beier Artikel „Zend Optimizer unter MAMP 2.x„!

Also:

  1. MAMP herunterladen, ich habe hier allerdings über TimeMachine auf die Version 2.0.5 zurückgegriffen um mit PHP 5.2.17 arbeiten zu können
  2. Zunächst nur der MAMP-Konfigurationsanleitung bei Shopware folgen und MAMP entsprechend einrichten (auch die Änderung der Ports!) Wichtig hier: der Zend-Optimizer ist zwischenzeitlich nicht (!) mehr Bestandteil von MAMP. Der muss entgegen der Beschreibung extra (nach einer kostenlosen Zangsregistrierung) bei Zend heruntergeladen werden.
  3. Dann dem Beitrag von Christian Baier folgen und sowohl den Zend Optimizer in das angegebene Verzeichnis kopieren, als auch die entsprechende php.ini modifizieren. Zusätzlich zum  im dortigen Beitrag angesprochenen Einfügen der beiden Zeilen muss man auch nochfolgende Änderungen in der php.ini vornehmen: magic_quotes_gpc muss auf „Off“ gesetzt werden (Zeile 382), memory_limit muss auf mindestens „64M“ gesetzt werden. – Auch die Änderung hinsichtlich der 32bit-Ausführung des Apache-Servers muss vorgenommen werden.
  4. Jetzt gehts weiter mit der Beschreibung bei Shopware. Das Sichtbar machen der versteckten Dateien (.htaccess) dient hier nur dazu, das diese auch mit kopiert wird. Das kann man sich sparen, wenn man ein Programm wie zB ForkLift (15,99 EUR im AppStore) einsetzt … was aber sicherlich übetrieben ist, wenn man das Programm nur für diese eine Aktion hier benötigen würde. ;-) – In der Anleitung steht was von 186 Tabellen in der Datenbank, hier waren es vier mehr: 190 Tabellen, was wohl der veralteten Beschreibung geschuldet ist.

Hier läuft Shopware jetzt lokal, allerdings hat sich hier kein „Aktivierungsfenster“ geöffnet, auch musste ich keinen „Lizenzschlüssel“ o.ä. eingeben.

Written by slivey

Juli 17th, 2012 at 12:43 pm

Posted in Mac OS X,Software

Tagged with ,

WordPress: neuesten Beitrag hervorheben

without comments

Wie man den jeweils aktuellsten Beitrag recht einfach über eine gesondere Klasse im CSS hervorheben kann, ist zB beim WordPress-Support zu lesen: zum Einen muss die Stelle in der index.php (oder home.php, je nachdem welche Du nutzt) geändert werden, wo die einzelnen Beiträge aufgerufen werden (The Loop). Aus

<?php if (have_posts()) : while (have_posts()) : ?>

oder

<?php while (have_posts()) : ?>

wird

<?php if (have_posts()) : $postCount = 1; while (have_posts()) : $postCount++; ?>

Damit werden die Beiträge durchnummeriert.

Zum Anderen muss eine oder wenige Zeilen tiefer (index.php) in dem Teil wo das div mit der Klassenbezeichnung aufgerufen wird

<div class="post" id="post-<?php the_ID(); ?>">

mit

<div <?php if($postCount == 1) { ?>class="new_post"<?php } else { ?>class="post"<?php } ?> id="post-<?php the_ID(); ?>">

ersetzt werden. Damit wird abgefragt, welche Nummer der Beitrag hat: ist es die 1 – was in diesem Fall der oberste / letzte / aktuellste Beitrag sein sollte – bekommt er eine andere Klasse (im Beispiel die Klasse „new_class“) zugewiesen, als die restlichen Beiträge. – Dann muss in der style.css latürnich noch eine entsprechende Klasse kreiert werden. ;-)

So weit, so toll: hat in meinem Fall mit dem auf inews.de verwendeten Theme (iNove von von mg12) nicht funktioniert, warum weiß ich nicht. Geholfen hat eine leichte Abwandlung, die ich mir bei Monika auf texto.de abschauen konnte:

Read the rest of this entry »

Written by slivey

Mai 4th, 2012 at 2:40 pm

Posted in Software

Tagged with , ,

Safari 5.1.4 in der Softwareaktualisierung….

without comments

Apple hat Safari in der Version 5.1.4 veröffentlicht.

Der Link verweist -wie so häufig- auf die allgemeine Seite „Apples Sicherheitsupdates„.

Written by slivey

März 12th, 2012 at 9:46 pm

Posted in Software

Tagged with ,

iOS 5.1 & iTunes 10.6 ist da… [edit]

without comments

Das gerade vorgestellte iOS 5.1 ist schon erhältlich:

… hier allerdings „nur“ über das iPhone 4S, noch nicht über iTunes. Da bekomme ich derzeit nur eine Fehlermeldung:

Dafür ist aber iTunes 10.6 in der Softwareaktualisierung da:

iTunes 10.6 wird beim (ebenfalls) neuen AppleTV als Voraussetzung zum „Zum Streamen von Medien von Mac oder PC“ angegeben.

[edit] Das heutige „Apple Special Event“ kann man jetzt auch online sehen. [/edit]

Written by slivey

März 7th, 2012 at 9:43 pm

Airport Dienstprogramm in neuer Version 6.0

without comments

Apple hat auch über die Softwareaktualisierung eine neue Version des Airport Dienstprogramms zur Verfügung gestellt.

appleradar.de schreibt dazu, das die optischen Neuerungen der Annäherung an das iOS geschuldet sind.

Written by slivey

Februar 1st, 2012 at 6:17 pm

Posted in Mac OS X,Software

Tagged with

Apple veröffentlicht iTunes 10.5.3

without comments

Nachdem Apple gestern auf seinem „educational announcement“ (gibts als Browser-Stream oder für QuickTime) iBooks 2 (als Update von iBooks kostenlos im AppStore erhältlich), iBooks Author (eigentlich kostenlos im MAS) und die iTunes U App (kostenlos im AppStore) veröffentlicht hat, steht in der Softwareaktualisierung iTunes 10.5.3 zur Verfügung:

Das verlinkte deutschsprachige Supportdokument führt witziger Weise zu einem Dokument über Apples Sicherheitsupdates.

Written by slivey

Januar 20th, 2012 at 11:53 am

Posted in Mac OS X,Software

Tagged with , ,

WP: „defekte“ Logo-Links nach Umstellung auf Permalinks

without comments

… hatte ich doch gerade eben erst beim Blog von planetgadget.de: das Logo liegt zB im Verzeichnis planetgadget.de/wordpress/images/logo.png und wird auf der Startseite anstandslos angezeigt. In der header.php ist das Logo auch richtig eingebunden: <img src="/images/logo.png" />.

Nachdem ich die Link-Struktur auf Permalinks umgestellt habe wird das Logo auf der Startseite nach wie vor angezeigt, aber wenn ich mir einzelne Einträge im Ganzebn ansehe ist das Logo futsch und man sieht nur den Platzhalter. Kein Wunder, wird das Logo jetzt auch unter planetgadget.de/NameDesEintrags/wordpress/images/logo.png gesucht.

Die Lösung gibt es im Forum bei wordpress.org: statt <img src="/images/logo.png" /> einfach

<img src="<?php echo get_option('siteurl'); ?>/images/logo.jpg" />

verwenden, und schon ist das Logo auch bei „Unterseiten“ wieder da.

Written by slivey

Januar 2nd, 2012 at 11:36 am

Posted in Software

Tagged with , , ,

Softwareaktualisierung: (noch Mac) OS X 10.7.1

without comments

Apple stellt seit gestern Abend die erste Aktualisierung des neuen Mac Betriebssystems über die Softwareaktualisierung zur Verfügung. Meine Probleme wurden damit nur leider noch nicht angegangen: vom Startton bis zum Erscheinen der Benutzer und der Passworteingabe vergehen gerade gestoppte 2 Minuten und 3 Sekunden, weitere 20 Sekunden bis ich das System bedienbereit vor mir habe. Außerdem bekomme ich immer gerne mal den Wasserball zu sehen, wenn ich zwischen Programmen wechseln möchte.

Mit dem Update sollen lt. Support-Dokument „allerdings auch nur“ Fehler beim Abspielen von Videos in Safari, Probleme bei der Audioausgabe über HDMI oder optischen Ausgang und Probleme mit der Datenübertragung auf einen neuen Mac behoben und die Stabilität von WiFi-Verbindungen verbessert worden sein.

 

Written by slivey

August 17th, 2011 at 9:50 am

Die Sims, bald bei Facebook …

without comments

Der Trailer ist ja der Hammer, selten so gelacht.


(YouTube)

Da kann ich mich dann ja ganz entspannt mit Pocke, Bierdose und Pizza vor den Rechner setzen und dem anderen Typen, der sich online als Frau ausgibt suggerieren, das ich durchtrainiert bin, gerade für ihnsie koche und wir anschließend dringend duschen müssten.

Ernsthaft, läuft das heute so?

Written by slivey

August 4th, 2011 at 6:15 pm

Posted in Software

Tagged with ,

Google+ … my 2cents

without comments

… dazu auf iNews.de.

Written by slivey

Juli 3rd, 2011 at 8:13 pm

Posted in Software

Tagged with