meinekleineApfelkiste.de

out here in the perimeter there are no stars, out here we are stoned immaculate

Archive for Dezember, 2010

daily essence: Chopper, Puls, App-Preise, Vorsätze, iWork…

without comments

gizmodo.com: Die kostenlose Skype-App für das iPhone (AppStore) unterstützt jetzt auch Videotelefonie sowohl über WiFi als auch über das Mobilnetz. iOS Geräte ohne Frontkamera können latürnich nur Video darstellen, aber selber nicht senden.

gizmodo.com: Facebook ist die am häufigsten besuchte Seite dieses Jahr und nimmt damit Google diesen Titel ab.

CrApple Store: Jeder darf darüber abstimmen, was man mehr hasst: der Kunde oder das Unternehmen.

Business Insider: Ashton Kutcher bereitet sich auf “das Ende” der Welt vor (also mit ohne Strom und so): er kauft Waffen, hält sich fit um seine Lieben zu ernähren und beschützen und lernt Krav Manga.

gutjahr’s blog: 25 gut Vorsätze passend zum Jahreswechsel: keine Emails mehr an Ampeln, Buch lesen das nicht mit “Face” beginnt …. weiterlesen! :)

AI: Apple soll die Produktion von iPads bereits im Monat November von 2,1 Millionen auf 1,6 Millionen Stück zurückgefahren haben, um auf die Einführung des überarbeiteten iPad -das vermutlich im Januar vorgestellt wird- vorbereitet zu sein.

gizmodo.com: Du erinnerst Dich an dieses mit Photoshop erstellte Profil auf Facebook? Guess what … there’s an app for that Facebook hat da eine App für: www.profile-maker.com!

9to5Mac: iWork für 39,99 US$, ein Träumchen. Aber aufgepasst, wir reden hier nicht von Apples Software-Suite, sondern von einem Werkzeugkoffer.

MacLife: Gunter Sachs, Fotograf und Industrieerbe, hatte das Passwort seines MBP vergessen, was ihm dann im Apple Store in München zurück gesetzt wurde. Jetzt strengt er eine Klage gegen Apple an, weil “jeder” mit seinem MBP hätte in den Store gehen können um das Passwort zurück zu setzen. …. *oink oink*

heise.de: Auf dem 27. Computer Communicaton Congress (27C3) macht der US-Kryptologe Daniel Bernstein einen Vorschlag zur Rundum-Verschlüsselung des Datenverkehrs, nach seinem Dafürhalten ist selbst HTTPS nicht ausreichend für einen wirklichen Schutz.

macstories: Das iPad hat die Zeitungsverlage nicht gerettet. Schuld dürfte aber wohl weniger Apple oder das iPad sein, sondern eher die Macher der entsprechenden Apps sein, die häufig genug weniger eine “Magazin-App” sondern eher eine “optimierte PDF-Version” zur Verfügung gestellt haben. – Und sowas will ja nun wirklich niemand.

appadvice: Mit “BMW connect” bringen die Bayrischen Motorenwerke eine kostenlose App (AppStore) für künftige BMWs aufs iPhone. Ab März 2011 sollen “kompatible” BMWs (“6NR”) mit der App zusammenarbeiten: enthalten sind (neben der Möglichkeit, Fahrzeuginformationen auszulesen) bislang die innovativen Apps “Webradio”, “Twitter” und “Facebook”. Dieselbe App gibts auch noch fürs iPhone kostenlos als “Mini connect” (AppStore).

ifun | iPhone: Die Kollegen haben Durchschnittspreise deutscher Apps von der “Telefon Handels AG”, so kostet zB eine gute App für das iPad im Durschnitt 7,90 EUR.

n-tv.de: Hacker haben neue Ziele, insbesondere durch iPad und iPhone wird neben dem iOS auch das Mac OS X für Hacker interessanter werden.

silicon.de: Die ESA will einen Prototypen des “Pulsear” erstellt haben. Damit lassen sich mit Infrarotsignalen die Herzschlagfrequenz ablesen. Der besondere Clou: die Einheit steckt in einem InEar-Kopfhörer & die Ergebnisse werden mit einer iPhone App angezeigt.

Mac & i: Der Entwickler Majic Jungle hat für den Mac App Store die Version 2 für sein Helikopter-Actionspiel “Chopper” angekündigt. In diesem Zusammenhang ist die aktuelle Version 1.2.6 kostenlos zu haben (vorher Shareware). Der absolut gelungene iSight Screensaver ist im Moment auch kostenlos. … Chopper 2 gibt es bereits seit einiger Zeit für 3,99 EUR als Universal-App für iPad und iPhone (AppStore).

Written by slivey

Dezember 30th, 2010 at 4:46 pm

Posted in iNews

Tagged with , , ,

Sammelsurium: Apple-lastige Jahresrückblicke

without comments

Jedes Jahr dasselbe, viele blicken zurück, einige nach vorne. Hier eine kurze Liste von eher mac-lastigen Jahresrückblicken. … Jemand noch weitere links?

Written by slivey

Dezember 30th, 2010 at 4:25 pm

Posted in iNews

Tagged with

Apple, Facebook, AT&T, Microsoft u.a. nächstes Jahr:

without comments

( – :

(… via Joy of Tech)

Written by slivey

Dezember 30th, 2010 at 1:54 pm

Posted in Netzfundstücke

Tagged with

daily essence: locacha, Amazon Musik, Netzneutralität, uvm..

without comments

… sind umgezogen nach iNews.de.

Written by slivey

Dezember 29th, 2010 at 5:01 pm

Posted in Bookmarks

daily essence: Stella Artois, locacha, Amazon, Scrollbars

without comments

Macworld: iTunes Wiedergabelisten sind eine tolle Sache. Richtig komfortabel wird es aber erst mit dem Tip von Kirk McElhearn auf macworld.com: Wiedergabelisten erstellen (das war noch nicht der superlative Tip), Wiedergabelisten exportieren, importieren und -tadaa- verschenken!

Cult of Mac: Zwei “Techniken” wird Apple nächstes Jahr verschwinden lassen: optische Laufwerke und Scrollbars.

golem.de: Das iPad gibt es nächstes Jahr nicht nur wie jetzt in zwei Versionen -mit und ohne UMTS- sondern in drei Versionen: 1. mit WLAN, 2. zusätzlich UMTS oder 3. zusätzlich CDMA.

ifun | iPhone: Der Nachtmodus zum Bücherlesen auf dem iPad bzw. iPhone … gibt es nicht, lässt sich aber mit eine kleinen Trick doch realisieren. Unter Einstellungen > Allgemein > Bedienhilfen > Home-Dreifachklick einfach “Weiß auf schwarz ein/aus” aktivieren. So steht es in den iBooks nicht mehr schwarz auf weiß, sondern -richtig- weiß auf schwarz.

Macnotes: 12 Tage iTunes Geschenke hatte heute Startschwierigkeiten. Erst Probleme mit einem iOS-Update, dann kostete die angepriesene App “Fishing Kings” (AppStore-Link für iPhone bzw. iPod touch und iPad) den herkömmlichen Betrag von 3,99 EUR und dann war die App einige Zeit nicht zu laden. Alleine waren wir mit dem Problem nicht, auch unsere französischen und niederländischen Nachbarn hatten das Problem.

Technology Review: Lawrence Lessing von der Harward Universität ist der Meinung, das Netzneutralität (Gleichbehandlung aller Daten im Internet) nicht mehr lange Bestand haben wird. Schuld seien die Regulierungsbehörden in den USA.

gizmodo.com: Brian Barrett hat iTunes den Rücken gekehrt und kauft seine Songs jetzt nur noch bei Amazon. Der Grund: zum größten Teil sind Alben und Singles (auch aktuelle) preiswerter als iTunes.

ifun | iPhone: locacha heißt eine noch recht neue und zumindest jetzt kostenlose Chat-App fürs iPhone (AppStore). Das besondere an den Chats: man chattet ausschließlich und anonym mit Leuten in der näheren Umgebung.

gizmodo.de hat ein Video-Tutorial (OpenTutorial) gefunden, wie man mit Photoshop aus einem normalen digitalen Photo ein 3D-Photo machen kann.

John Gushue: Neben einer Weihnachtswerbung von Stella Artois (belgische Biersorte) gibt es den dazugehörigen SongLes 12 Jour de Noël” von Rosi Golan and Human für beschränkte Zeit kostenlos zum Herunterladen (erinnert in Auszügen irgendwie an Mey’s “Weihnachtstag”).

Written by slivey

Dezember 29th, 2010 at 4:41 pm

iTunes Geschenke: Fishing Kings (App)

without comments

Und “am vierten Tag schenkte iTunes mir: Fishing Kings von Gameloft” (AppStore-Link für iPhone bzw. iPod touch und iPad).

Die knapp 200 MB große App dreht sich (Achtung: Überraschung!) rund ums Angeln (wa Kryne, jetzt hätteste auch gerne ein iPhone, was? ;), während eines Tutorials kann man lernen, wie mit der App geangelt werden kann um dann weltweit auf Fang zu gehen. Hier der Trailer für die iPad Version:


(YT-Link)

Written by slivey

Dezember 29th, 2010 at 9:56 am

Posted in iPad,iPhone,iPod

Tagged with ,

daily essence: Project, Back to the future, Bier, Vampire…

without comments

engadget: Endlich kann man die Temperatur von totem Fleisch auch mit dem iPhone messen: mit iGrill von iGrillInc. gibt es eine kostenlose App (AppStore) und neben dem iGrill (100 US$) auch noch das iGrill Probe (20 US$). … Happy cooking! :-)

golem.de: “Kod” heißt ein neuer, moderner und schlanker Code-Editor für Mac OS X. Der Editor kann beim Entwickler kostenlos heruntergeladen werden.

9to5Mac: Hat wer 600.000 US$ in der Woche für eine Yacht über? Wenn ja: die Yacht Solemates wird über ein iPad gesteuert, das wäre doch mal ein Spaß. – Wer kein iPad hat, der bekommt übrigens -für die Fahrt- eins geliehen.

ifun|iPhone: Apps von Cartwork Design haben “mysteriös” viele 5 Sterne Bewertungen, offensichtlich auch nur von “Käufern”, die auch nur diesen Hersteller bewertet haben. … Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

golem.de: Der neue Personalausweis ist auch auf der 27C3 ein Thema … und ist kommt auch hier nicht gut weg.

MacRumors.com: Apple hat in drei Monaten über 1.000.000 Apple TV verkauft. Guter Schnitt für ein Hobby.

iLounge: Apple verkauft jetzt auch Beatles iTunes Geschenkkarten. Abgebildet darauf sind die Fab Four, kaufen kann man sich mit dem Gutschein aber wohl auch andere Musik.

Read the rest of this entry »

Written by slivey

Dezember 28th, 2010 at 7:49 pm

Mac App Store: ab 06. Januar auch “unbekannte Dateiformate”

without comments

Ab dem 06. Januar 2011 beschert uns Apple den Mac App Store, worüber wir dann alle möglichen Programme laden können. Bei 9to5Mac gibt es die ersten Screenshots dazu.

So ist der Store nicht wie auf dem iPad bzw. iPhone nicht in iTunes integriert (danke dafür!), sondern ist eine eigene Anwendung. Eine eigene AppleID ist notwendig (Apple-, iTunes- oder MobileMe-Konto) um sich anzumelden. Es wird auch eine Kindersicherung geben (parental control), genauso wie die Altersfreigabe. Ob und wie diese auf deutsches Recht zugeschnitten sind, weiß man noch nicht. Ich vermute aber eher: gar nicht.

Im Mac App Store gibt es ein kleines Programm namens “Store Helper“, das dafür sorgt, das alles installiert (und latürnich auch abgerechnet) wird. Das vom iPad / iPhone  bekannte GameCenter wird es (zunächst?) im Mac App Store nicht geben, ebensowenig wie InApp-Verkäufe.

Ein Feature ist sicherlich noch erwähnenswert: über das Kontextmenü lässt sich im Mac App Store nach geeigneten Programmen für nicht unterstützte Dateien suchen.

Sehen wir also, was uns Mac OS 10.6.6 mit dem Mac App Store am 06. Januar 2011 bringt…

Written by slivey

Dezember 28th, 2010 at 5:01 pm

Posted in Apple Macs

Tagged with

TRON: Disney meets Playboy

without comments

Tja, man hat wohl damit rechnen müssen, irgendwie scheint das TRON-Thema prädestiniert dafür. :)

Auf playboy.com gibt es 10 Photos aus dem Shooting zu sehen, noch mehr und angeblich auch Freizügigere kann man sehen, wenn man dort registriert ist und bezahlt hat. (via gizmodo.com)

Written by slivey

Dezember 28th, 2010 at 12:44 pm

Betty Ford Angestellter nach Ermahnung geschlagen

without comments

Hura, sie lebt noch. Lindsay Lohan hat angeblich einen Angestellten der Betty Ford Klinik geschlagen / verprügelt, nachdem dieser sie zurecht gewiesen hatte, als sie mal wieder zu spät “heim”kehrte.

Danach wurde Mrs. Lohan in eine andere Einrichtung der Betty Ford Klinik verlegt: zu ihrer eigenen Sicherheit und latürnich, um etwaigen Diskrepanzen mit dem Geschlagenen aus dem Weg zu gehen.

Written by slivey

Dezember 27th, 2010 at 6:43 pm