meinekleineApfelkiste.de

out here in the perimeter there are no stars, out here we are stoned immaculate

Archive for Juli, 2009

Formel 1 App

without comments

FIA und FOTA sind sich doch noch nicht grün, denn die FOTA denkt wieder über eine Alternativ-Serie nach. Das muss allerdings bis zum morgigen Freitag beschlossen sein, da sonst die Zeit wegläuft. Am gestrigen ersten Treffen aller 13 Teilnehmer der Formel 1 2010 wurde den FOTA-Mitgliedern eröffnet, das sie (doch) kein Stimmrecht haben. Das solle u.a. an noch fehlenden Unterschriften liegen. Blöd an der Situation: Campos, Manor und US F1 haben unterschrieben – zum Zeitpunkt der Unterschrift galt jedoch noch die Budgetobergrenze von 45 Millionen für 2010. Das jedoch kann nicht das Problem der FOTA sein, der zugesagt wurde, das deren Wünsche berücksichtigt werden.

Dabei ist alles so beschlossen worden, wie von der FOTA gewünscht: keine Budgetdeckelung, Tankverbot, Anhebung des Mindestgewichts von 605 kg auf 620 kg sowie schmalere Vorderreifen und keine Sonderbehandlung für Cosworth / ein Reglement für alle. Allerdings soll es jetzt auf einmal auch weniger um die Regeln, sondern mehr um ein neues Concord-Agreement gehen.

Interessantes Detail am Rande: der Formel 1 Rechteinhaber CVS soll bereits mit der FOTA über ein Alternativrennen verhandelt haben, so könnte die FOTA um Schadensersatzforderungen der CVS herum kommen.

Meanwhile, far away in another part of town: Sebastian Vettel wird als Werbeikone entdeckt und wirbt für eine Formel 1 App, mit der man die genauen Positionen der verschiedenen Autos auf der Piste sehen kann (Partnerlink). Der Preis von 2,39 EUR scheint zunächst erschwinglich, beinhaltet aber „lediglich“ das freie Training am Freitag. Die Rezessionen reden von bis zu 4 EUR, die an einem Rennwochenende auf einen zukommen, sofern man sich nicht den ChampionChip Pass für knapp 20 EUR kauft. … Interessant ist, wie Herr Vettel die App nutzt: in der Anzeige auf motorsport-total.com vermittelt er den Eindruck, das er gar nicht mehr im Auto sitzt sondern nur noch mit der App arbeitet.

Written by slivey

Juli 9th, 2009 at 9:31 pm

Posted in Formel 1

Tagged with